Björn Wieg



  • Rechtsanwalt und Notar 
  • Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht 
  • Zertifizierter Testamentsvollstrecker (AGT) 

  • Rechtsanwalt Björn Wieg ist seit 2005 als Rechtsanwalt zugelassen und seit 2009 Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht. 
    Im Jahr 2015 legte er erfolgreich die Notarprüfung ab. Er absolvierte sein wirtschaftsrechtlich geprägtes Studium der Rechtswissenschaften an der Ruhr-Universität Bochum. Das Rechtsreferendariat leistete er im Oberlandesgerichtsbezirk Hamm. Von 2004 bis 2010, seit 2007 als Partner, war Rechtsanwalt Björn Wieg für eine renommierte Düsseldorfer Kanzlei tätig, die auf Bank- und Kapitalmarktrecht, Verbraucherschutz, Datenschutzrecht und Arbeitsrecht spezialisiert ist. Dort hat Rechtsanwalt Björn Wieg als Teamleiter der Prozessabteilung hunderte Klageverfahren geschädigter Verbraucher federführend betreut (unter anderem in Zertifikate- und anderen Wertpapierfällen). Die Prozesse konnten regelmäßig gewonnen oder sehr erfolgreich verglichen werden. 
    Im Jahr 2006 absolvierte Rechtsanwalt Björn Wieg den Fachanwaltslehrgang für Insolvenzrecht. Seit 2009 ist Rechtsanwalt Björn Wieg Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht und absolvierte im Jahr 2015 erfolgreich die Notarprüfung. 
    Rechtsanwalt Björn Wieg ist Mitglied im Deutschen Anwaltverein und in dessen Arbeitsgemeinschaft für Bank- und Kapitalmarktrecht. Im Rahmen regelmäßiger Fortbildungsveranstaltungen hält er Vorträge für den Münchener Anwaltsverein und für das Landesfortbildungsinstitut der Polizei in Nordrhein-Westfalen. 
    Rechtsanwalt Wieg ist vertretungsberechtigt bei allen Amts-, Land- und Oberlandesgerichten.

    Fachanwaltschaften

    • Bank- und Kapitalmarktrecht (seit 2009)
    Tätigkeits- und Interessenschwerpunkte
    • Immobilien und Immobilienfinanzierungen 
    • Kreditrecht 
    • Verbraucherschutz 
    • gescheiterte Kapitalanlagen, geschlossene Fonds als Gesellschaftsbeteiligung (z.B. Immobilienfonds, Medienfonds) 
    • Haftung wegen Falschberatung bei Wertpapieren (z.B. Zertifikate, Immobilienfonds, Aktienfonds) 
    • Prozessrecht 
    • Notariat 
    • Erbrecht, Testamentsvollstreckung 
    • Vorsorgerecht (Patientenverfügung, Vorsorgevollmacht, Elternunterhalt)
    Mitgliedschaften
    • Arbeitsgemeinschaft für Bank- und Kapitalmarktrecht im Deutschen Anwaltverein 
    • Anwaltverein Dortmund